Kung-Fu-Legende Jackie Chan
„Man nehme eine Prise ,G.I. Joe', mische die hochprozentigen Teile von den ,Fast And Furious'-Filmen unter, werfe alles in einen Wok und erhitze das Ganze auf Michael-Bay-Temperatur.“
The Star

Vanguard - Elite Special Force

VANGUARD - ELITE SPECIAL FORCE ist die jüngste Zusammenarbeit zwischen Erfolgsregisseur Stanley Tong und Kung-Fu-Legende Jackie Chan. Die beiden waren für diesen spektakulären Action-Blockbuster auf der ganzen Welt unterwegs, zusammen mit jungen Schauspieltalenten wie Yang Yang, Ai Lun, Mu Qimiya, Xu Ruohan und Zhu Zhengting. Noch nie war einer ihrer Filme so mitreißend und adrenalingeladen!
Der Actioner markiert die bereits neunte Zusammenarbeit zwischen Stanley Tong und Jackie Chan. Angefangen hat alles mit ,,Police Story 3", in den frühen neunziger Jahren, dann folgten unter anderem ,,Rumble in the Bronx" (1995), ,,Der Mythos""(2005), ,,Armour of God - Chinese Zodiac" (2012) und ,,Kung Fu Yoga" (2017). Die beiden haben wahre Action-Meisterwerke erschaffen, mit unvergesslichen Set-Pieces, die ganze Generationen von Filmfans beeindruckt haben.
Ihr neuestes Abenteuer handelt von einer internationalen Sicherheitsagentur, die auf die weltweite Rettung von Geiseln spezialisiert ist. Der Leiter der Agentur ist Tang Huanting (Jackie Chan), zu seinen Teammitgliedern gehören Lei Zhenyu (Yang Yang), Zhang Kaixuan (Ai Lun), Miya (Mu Qimiya) und Condor (Zhu Zhengting). Nach der Rettung eines Entführungsopfers in London muss das Team einen Kampf auf einem reißenden Fluss in Afrika überstehen und in eine schwerbewachte Festung in Indien einbrechen, bevor eine wahnwitzige Autoverfolgungsjagd in Dubai die Agentur auf die Spur einer schockierenden Verschwörung bringt.
Umgeben von beeindruckenden, realen Locations bietet VANGUARD - ELITE SPECIAL FORCE spektakuläre Special Effects, inklusive massiver Hardware, wie Flugzeugträger oder Sportwagen. Die Zuschauer erleben hier hautnah Schießereien, Explosionen und Verfolgungsjagden. Als Anführer seines Teams macht Jackie Chan erneut alle seine Stunts selbst, wodurch die Actionsequenzen ein Maximum an Realität erreichen.
GEMEINSAM STARK: STANLEY TONG UND JACKIE CHAN

2019 feierte Stanley Tong den 40. Jahrestag seines Starts im Filmgeschäft und den 30. Jahrestag seiner ersten Zusammenarbeit mit Jackie Chan. Beide begannen als Stuntmänner und haben seitdem als Schauspieler, Regisseure und Action-Choreographen gearbeitet. Tong kennt nicht nur Jackie Chans Persönlichkeit, sondern weiß auch, welche Drehbücher und welchen Actionstil er bevorzugt. Zusammen sind sie für einige der größten Actionklassiker der vergangenen Jahrzehnte verantwortlich.

EINE FILMPRODUKTION AUF GLOBALER EBENE

Stanley Tong und Jackie Chan gelten als Pioniere des chinesischen Kinos. Dank ihnen ist es weltweit bekannt, oft drehen sie auch außerhalb Chinas. Für VANGUARD - ELITE SPECIAL FORCE wurden neun internationale Locations aufgesucht, darunter London, Dubai, Zambia und eine antike Stadt in Indien. Die exotischen Aspekte all dieser Kulturen fließen in die Geschichte ein. Da die Regierungen dieser Länder großes Interesse an solch einer prestigeträchtigen Produktion haben, verliefen die Dreharbeiten absolut reibungslos.
Als Stanley Tong gehört hatte, dass Tausende das Chinesische Neujahrsfest in Londons Chinatown besuchen, beantragte er eine Drehgenehmigung für den Höhepunkt dabei, die Drachentanz-Parade. Das spektakulärste Set-piece jedoch ist das Straßenrennen in Dubai, mit den goldenen Sportwagen - die es tatsächlich gibt. Bei dieser Verfolgungsjagd spielt auch das Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt, eine unerwartete Rolle.

TECH TALK

Der Einsatz modernster Technologie erleichterte nicht nur die Dreharbeiten, sondern eröffnete auch neue inhaltliche Möglichkeiten. In den Afrika-Sequenzen ermöglichen Special Effects die Interaktion der Figuren mit wilden Tieren, wie Löwen oder Hyänen. Ebenso wurde dadurch die Spannungsschraube bei der Actionchoreographie noch weiter angezogen. So eine Autoverfolgungsjagd wie die in Dubai war noch nie zuvor zu sehen, ebenso wie Condors Kampf auf einer Hoverboard-artigen Flugmaschine.

TODESMUTIGE STUNTS

Jackie Chan ist berühmt dafür, die Grenzen des Actionkinos zu verschieben, sein Körper ist übersäht mit den Narben ,,unmöglicher" Stunts aus früheren Jahrzehnten. VANGUARD - ELITE SPECIAL FORCE führt diese Tradition fort, zum Beispiel als auf einem reißenden Fluss in Afrika gedreht wurde. Jackie Chans Aquabike kippte dabei unter Wasser, die starke Strömung verhinderte den Einsatz des Rettungsteams. Es blieb Jackie Chan nichts anderes übrig, als unter Wasser ruhig zu bleiben und sich selbst zu befreien.
Für Stanley Tong war das alles zuviel: ,,Ich stand unter Schock. Als ich sah, wie Jackie wieder auftauchte, brach ich in Tränen aus." Ganz der erfahrene Action-Profi, nahm Jackie Chan sofort danach wieder die Dreharbeiten auf. Erst im Hotel dann überwältigte ihn sein Körper, realisierte er, in welcher Todesgefahr er tatsächlich geschwebt hatte.
Dieser Dreh in den reißenden Fluten sollte für alle Darsteller zu einer großen Herausforderung werden. Am Tag danach gab es einen weiteren Unfall, als Schauspielerin Mu Qimiya vom Wasser mitgerissen wurde und nicht mehr von alleine auftauchen konnte. Ihr war nur noch möglich, eine Hand aus den Fluten herauszustrecken, was dann das Rettungsteam zu ihr führte. Nach ihrer Ankunft am Ufer unterdrückte sie ihre Panik und zwang sich vor der Crew zu einem Lächeln. ,,Wenn man erst mal so knapp vor dem Tod war, lernt man, die Kraft der Natur zu respektieren."

JUNGES BLUT

Stanley Tong und Jackie Chan arbeiten gerne mit jungen Schauspielern, sie wollen ihre jahrzehntelange Erfahrung weitergeben. Bei VANGUARD - ELITE SPECIAL FORCE führen sie gleich eine Reihe neuer Gesichter ein, Yang Yang, Ai Lun, Mu Qimiya, Xu Ruohan und Zhu Zhengting. Jeder dieser jungen Stars bekam eine von Jackie Chans charakteristischen Kampftechniken zugewiesen. Alle waren somit bereit, hier einen neuen Klassiker zu schaffen.
Yang Yang, ein Absolvent der Kunstakademie des chinesischen Militärs, bereitete sich auf den Film mit echten Kampfeinsätzen vor. Jackie Chan brachte ihm persönlich bei, eine Waffe in weniger als einer Sekunde nachzuladen. An seine physischen Grenzen gelangte Yang Yang in Indien, als er auf der Flucht vor feindlichen Kämpfern auch noch Ai Lun tragen musste. Da die Location dort eine 1.100 Jahre alte Stadt war, konnten weder Kräne noch Drahtseile eingesetzt werden. Am Ende des zweiten Takes brach Yang Yang mit Knieverletzungen zusammen, allerdings ohne sich zu beschweren.

Erhältlich ist der Action-Blockbuster digital ab dem 22.01.2021 und ab dem 05.02.2021 auf DVD und Blu-ray!
Weiterlesen
„Die Actionszenen sind rasant, aufregend und immer einfallsreich, besonders wenn man den legendären Jackie Chan am Start hat.“
The Star

Video-On-Demand

Der neue Action-Blockbuster von Hongkong-Filmgröße Stanley Tong und Kampfsport-Legende Jackie Chan ist ab dem 22. Januar auf folgenden Video On Demand / VOD-Streaming-Plattformen zum Streamen erhältlich:

Google PlayGoogle PlayVideocietyVideoloadApple TVVideoloadVideoloadChili
„Es dreht sich alles um einfallsreiche und gut ausgeführte Action und Kämpfe.“
sg.style.yahoo.com

Cast

In VANGUARD kämpft Jackie Chan nicht allein, ihm steht ein ganzes Team an perfekt ausgebildeten Söldnern und Spezialisten zur Verfügung!

Stanley Tong
Regie
Stanley Tong, in Hongkong geboren, arbeitet seit Jahrzehnten erfolgreich als Regisseur, Produzent und Action-Choreograph. Seine Karriere begann 1979 als Martial-Arts-Kämpfer, bevor er dann 1991 sein Regiedebüt gab, mit dem Action-/ Abenteuerfilm ,,The Stone Age Warriors". Die positiven Kritiken, die das Werk erhielt, brachten Golden Harvest dazu, Tong als festen Regisseur anzustellen. Sein erster Film für diese legendäre Produktionsfirma war ,,Police Story 3: Supercop" (1992) mit Jackie Chan in der Hauptrolle. Bei den Golden Horse Awards in Taipei gab es dafür eine Nominierung als bester Film, Tong selber erhielt eine Nominierung für die Action-Choreographie bei den Hong Kong Film Awards.
Noch größerer Erfolg war ,,Rumble in the Bronx" beschieden, der 1995 in Vancouver entstand, wieder in der Kombination Tong & Chan, und den US-Box-Office-Rekord für einen chinesischen Film brach. Diesmal gewann Stanley Tong den Preis für die beste Action-Choreographie bei den Hong Kong Film Awards, bei den Golden Horse Awards reichte es in diesem Bereich erneut für eine Nominierung. Nachdem es Jackie Chan mit ,,Der Protector" (1985) noch verwehrt geblieben war, den internationalen Markt zu knacken, ist er dank ,,Rumble in the Bronx" zum globalen Superstar aufgestiegen.
1996 ging Stanley Tong nach Amerika, für die Komödie ,,Mr. Magoo" und einige Folgen der Actionserie ,,Martial Law". Seinen Ruf als einer der besten Actionregisseure haben seitdem etliche weitere Filme zementiert, darunter ,,China Strike Force" (2000), ,,Der Mythos" (2004) und ,,Kung Fu Yoga" (2017).

schliessen
Jackie Chan
Tang Huating
Jackie Chan wurde 1954 in Hongkong geboren. In seiner Jugend kam er zu der Peking Opera School, wo er unter Meister Yu Jim-yuen trainierte, zusammen mit weiteren Filmstars in spe: Sammo Hung, Yuen Wah, Yuen Biao und Yuen Bun - den zentralen Akteuren der Artistentruppe ,,Seven Little Fortunes". Vor einer Filmkamera debütierte Jackie Chan mit 17, allerdings nur als Stuntman, bevor ihn die Hauptrollen in zwei Martial-Arts-Klassikern von Yuen Woo-ping, ,,Sie nannten ihn Knochenbrecher" (1978) und ,,Die Schlange im Schatten des Adlers" (1979), zum Star machten. Nach ,,Zwei Schlitzohren in der Knochenmühle" (1979), bei dem Chan die Hauptrolle und die Co-Regie verantwortete, nahm ihn Golden Harvest unter Vertrag - die dann alle seine großen Klassiker der achtziger Jahre produzieren sollten.
Bereits 1981 ging Jackie Chan das erste Mal nach Amerika, für kleine Rollen in den ,,Auf dem Highway ist die Hölle los"-Filmen. Zurück in Hongkong brach nun seine ganz große Zeit an, mit etlichen Actionkomödien, die ihn zur größten Filmikone der Kronkolonie seit Bruce Lee machten: ,,Winners and Sinners", ,,Der Superfighter" (beide 1983), ,,Powerman" (1984), ,,Police Story" (1985), ,,Der rechte Arm der Götter" (1986), ,,Police Story 2" (1988) - alles Klassiker, bis heute, oftmals zusammen mit seinen alten Peking-Oper-Freunden.
Der nächste große Schritt für Chan war ,,Rumble in the Bronx" (1995), sein internationaler Durchbruch, der in Amerika Platz eins der Box-Office-Charts erreichte und in Hongkong lange Zeit der erfolgreichste Film aller Zeiten war. Als sein größter Erfolg gilt die ,,Rush Hour"-Reihe (1998-2007), die ihn zum weltweiten Superstar machte. Ebenfalls großer Beliebtheit erfreut sich die ,,Kung Fu Panda"-Serie, für die er der Figur Monkey seine Stimme lieh.
Jackie Chan besitzt Credits als Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent, Regisseur und Action-Choreograph. Ein wahre Filmlegende, ausgezeichnet mit einer Fülle an Preisen - unter anderem dem Orden der Künste und der Literatur in Frankreich, einem Ehrenoscar oder -erst 2019- dem BAFTA Award für herausragende Beiträge zur weltweiten Unterhaltung. Seine philantropische Ader pocht bei zwei Stiftungen, der Jackie-Chan-Charitable-Foundation und der Dragon's-Heart-Foundation, die benachteiligten chinesischen Kindern helfen.
Bis heute hat Jackie Chan bei über 100 Filmen mitgewirkt.

schliessen
Yang Yang
Lei Zhenyu
Yang Yang, ein Absolvent der Kunstakademie des chinesischen Militärs, arbeitet als Schauspieler und Sänger. 2008 begann seine Karriere mit der Fernsehserie ,,The Dream of Red Mansions", wo er den jungen Jia Baoyu darstellte. Es folgten größere Rollen in ,,The Founding of a Party" (2011), einem patriotisch angehauchten Historienfilm, dem Jungenddrama ,,The Left Ear" und der Fernsehserie ,,The Lost Tomb" (beide 2015). Seit seinen Hauptrollen in den Fernsehserien ,,The Whirlwind Girl" (2015), ,,Love O2O" (2016) und ,,The King's Avatar" (2019) gilt er als großer Star mit vorwiegend weiblicher Fan-Schar. Yang Yang ist einer talentiertesten Schauspieler, die China in den letzten Jahren hervorgebracht hat.

schliessen
Ai Lun
Zhang Kaixuan
Nach dem erfolgreichen Abschluss der Schauspielschule an Pekings Filmakademie verdingte sich Ai Lun zunächst auf Theaterbrettern. Sein erstes Stück spielte er 2002, 2006 ging er zur gefeierten und einflussreichen Schauspieltruppe Mahua Fun Age - als deren Mitglied er diverse Theaterstücke, Sketch-Komödien und Realityshows bestritt. Sein Filmdebüt folgte schließlich 2015 mit der Komödie ,,Goodbye Mr. Loser", nach der weitere Film- und Fernsehangebote folgten. Für seine Rolle in dem Blockbuster-Hit ,,Never Say Die" (2017) wurde er beim International Chinese Film Festival in Australien als bester Schauspieler ausgezeichnet.

schliessen
Mu Qimiya
Mi Ya
Mu Qimiya arbeitet als Schauspielerin, Model, Moderatorin und Yoga-Lehrerin. In letzterer Funktion ist sie in ganz China bekannt, über diverse Fernsehauftritte, und war auch die Schirmherrin des zwischen China und Indien abgehaltenen Yoga-Gipfels. Seit 2014 hat sie in etlichen Filmen und Fernsehserien mitgespielt, darunter ,,Tomb Robber" (2014), ,,The Monkey King 2" (2016) und ,,The Pluto Moment" (2018). Auch sie wurde beim International Chinese Film Festival in Australien ausgezeichnet, als beste Schauspielerin in Stanley Tongs ,,Kung Fu Yoga".

schliessen
Jackson Lou
Qin Guoli
Man kann den gebürtigen Taiwanesen Jackson Lou schon als Veteran bezeichnen, er ist seit Anfang der neunziger Jahre dabei - zunächst als Model, dann als Schauspieler. Im Laufe der Jahre hat er mit vielen berühmten Hongkonger Regisseuren gearbeitet, darunter Wong Jing, Gordon Chan und Stanley Tong. Seine Co-Star-Riege ist ebenso beeindruckend, hier sind unter anderem Jackie Chan, Jet Li und Andy Lau zu nennen. In seiner Filmographie finden sich viele Klassiker des Hongkong-Films, wie zum Beispiel ,,The Last Blood" (1990), ,,Fist of Legend" (1994), ,,Jackie Chans Erstschlag" (1997) oder ,,China Strike Force" (2000).

schliessen
„Die rasante Küchenszene erinnert an Chans klassischen, humorvollen Stil.“
gulfnews.com

Produkte

VANGUARD - ELITE SPECIAL FORCE, die bereits neunte Zusammenarbeit zwischen Erfolgsregisseur Stanley Tong und Kampfsport-Legende Jackie Chan, ist ab dem 05. Februar als Blu-ray und DVD erhältlich und bereits ab dem 22.01. digital!

Vanguard - Elite Special Force - DVD

Sprachen:
Deutsch, Mandarin
Untertitel:
Deutsch, Niederländisch
Genre:
Action
FSK:
16 (beantragt)
Bildformat:
16:9 / 2,39:1
Tonformat Dolby Digital 5.1
Laufzeit:
ca. 104 Min. + Bonus
Verpackung:
Softbox
EAN DVD:
4013549121729
Vanguard - Elite Special Force - Blu-ray

Sprachen:
Deutsch, Mandarin
Untertitel:
Deutsch, Niederländisch
Genre:
Action
FSK:
16 (beantragt)
Bildformat:
16:9 anamorph / 2,39:1
Tonformat:
DTS-HD 5.1 Master Audio
Laufzeit:
ca. 108 Min. + Bonus
Verpackung:
Softbox
EAN BD:
4013549117746

Weitere Filme von und mit Jackie Chan

Diese Filme von und mit Jackie Chan könnten dich ebenfalls interessieren und sind bereits auf DVD, Blu-ray und digital erhältlich:

The Knight Of Shadows

Jackie Chan als Dämonenjäger in einem rasant erzählten Fantasy-Epos

EAN:
4013549108638
FSK:
12
Laufzeit:
ca. Min. 109 Min.
Bildformat:
1920x1080 / 2,35:1
Tonspur 1:
Deutsch Dolby Digital 5.1
Tonspur 2:
Mandarin Dolby Digital 5.1
Untertitel:
Deutsch, Niederländisch
Bleeding Steel

Ein temporeicher Sci-Fi-Actionfilm mit einem umwerfenden Jackie Chan

EAN:
4013549097505
FSK:
16
Laufzeit:
ca. 110 Min.
Bildformat:
1920x1080
Tonspur 1:
Deutsch Dolby Digital 5.1
Tonspur 2:
Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:
Deutsch, Niederländisch
Jackie Chan - The Modern Years

Streng limitierte Special Edition mit 10 seiner besten Filme inkl. einem 40-seitigen Buch im Hardcoverschuber

EAN:
4013549118774
FSK:
16
Laufzeit:
ca. 1.300 Min. + Bonus
Bildformat:
1920x1080
Tonspur 1:
Deutsch DTS-HD 5.1
Tonspur 2:
Mandarin DTS-HD 5.1
Untertitel:
Deutsch
Operation Golden Job

Produziert von Hongkong-Legenden Eric Tsang und Jackie Chan

EAN:
4013549105873
FSK:
KJ
Laufzeit:
ca. 100 Min.
Bildformat:
1920x1080
Tonspur 1:
Deutsch DTS-HD 5.1
Tonspur 2:
Kantonesisch DTS-HD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Niederländisch
„Großkalibrige Action in exotischen Locations.“
moviexclusive.com